06.01.2018 Könige und Vereinsmeister gekürt
Königshaus 2018Wie im Vorjahr beteiligten sich ab 15:00 Uhr 9 Schützen am Vereinsmeisterschießen, bevor dann um 17:00 Uhr das Schießen um die Königswürden ausgetragen wurde. Insgesamt bewarben sich 21 Mitglieder darum. Gegen 19:30 ehrte Schützenmeister Sebastian Behr erst Peter Straub, der schon seit mehr als fünfzehn Jahren die Fahne träg, bevor er für die rege Teilnahme am Schießen dankte. Unter den 8 Teilnehmern am Blasrohrschießen konnte Markus Bach den besten Schuß abgeben. Die anderen Ehrungen nahm Sportleiter Christian Irtel vor, der als einziger die Ergebnisse kannte. Insgesamt wurden spitze Ergebnisse abgeliefert. Von den 15 Schützen waren alle kräftig unter 300 Teilern. Spannend wurde es dann immer, wenn es auf die Könige zuging, da ja nach der sportlicheren, traditionellen Methode ausgewertet wurde. Nach der Vereinsmeister- und Königsproklamation blieb man noch beim traditionellen Rühreiessen und den üblichen Runden beisammen.
24.06.2017 Mannschaftseinteilung und gemütlichen Beisammensein
mannschaftsbesprechung2017 1mannschaftsbesprechung2017 2Dank der guten Vorarbeit von Schützenmeister Sebastian Behr ging die Mannschaftseinteilung relativ schnell über die Bühne. Auch die Mannschaftsführer für die vier Mannschaften waren schnell gefunden. Die 12 Anwesenden diskutierten dann noch über aktuelle Themen im Verein.
Zum gemütlichen Beisammensein im Anschluss war dann auch die "alte Garde" in den Biergarten der Brückenschänke gekommen. Bei der ausnahmsweise fremdbestellten (Wirt Udo konnte an diesem Tag nicht kochen) Pizza unterhielt man sich gut. "So etwas sollte öfter stattfinden."
11.04.2017 unsere Seite hat ein neues Aussehen bekommen
Mitgliederversammlung 28.01.2017
Um 19:30 Uhr hatten sich mit 21 doch ein paar mehr Teilnehmer als im letzten Jahr zum Bericht des Vorstandes eingefunden. Unser Mitgliederstand ist stabil, die finanzielle Lage geordnet. Leichtes Minus durch Anschaffung Visualisierung der Ergebnisse im unteren Raum (PC und Beamer). Sportlich sind wir auf gutem Weg. Die "1. Mannschaft" befindet sich derzeit auf einem Mittelplatz in der Bezirksgruppe Nord LG. Die "2. Mannschaft" führt in der Gaugruppe B, zwei weitere Mannschaften sind nicht abstiegsgefährtet. Qualifikation bei der Gaumeisterschaft zur Bezirksmeisterschaft sind gegeben, möglich sind dann auch zur Landesmeisterschaft.
Die zwei "aktiven" Jugendlichen sind gut dabei.
Als Nachfolger  von K.-Michael Siebenlist wurde in das Amt des Kassierers Matthias Leber gewählt.
Geehrt wurden mit der BSSB Verdienstnadel in Anerkennung für ihre langjährige Tätigkeit im Stillen Petra Hellmuth, Carola Siebenlist und Gabi Uhlein, sowie für über 30 Jahre aktive Teilnahme an Rundenwettkämpfen und sonstigen Schießwettbewerben mit der Sebastianusnadel (einer Ehrennadeln des Präsidenten des DSB) Dietmar Uhlein.
Königsschießen 08.01.2017
1 blasrohrkoenig2 koenigshausUm 15:00 Uhr begann das Vereinsmeisterschießen, an dem sich in diesem Jahr neun Schützen beteiligten. Es schloss sich das Königsschießen an, zu dem dann gegen 17:00 Uhr noch 13 Mitglieder hinzu kamen. Erstmals in diesem Jahr wurde Blasrohrschießen angeboten. Mit cal. 40 schickten elf Mitglieder je zehn Pfeile auf eine Scheibe. Der beste Pfeil jedes Schützen blieb stecken. K.-Michael Siebenlist ehrte dann als König Schützenmeister Sebastian Behr, der einen seiner Pfeile am besten platziert hatte, und seine Ritter Andreas Schuhmann und Fabian Hikel. Die Ehrungen des übrigen Königshauses nahm dann Sebastian vor, nachdem Sportwart Christian Irtel die Ergebnisse wieder spannender Weise über Beamer gezeigt hatte.